Ontological Relativity & Other Essays by Willard Van Orman Quine

Posted by

By Willard Van Orman Quine

This quantity contains the 1st of the toilet Dewey Lectures brought below the auspices of Columbia University's Philosophy division in addition to different essays by means of the writer. meant to explain the which means of the philosophical doctrines propounded through W. V. Quine in Word and Objects, the essays integrated herein are in detail similar and challenge themselves with 3 philosophical preoccupations: the character of that means, the that means of lifestyles and the character of normal knowledge.

Show description

Read or Download Ontological Relativity & Other Essays PDF

Best philosophy books

Ontological Relativity & Other Essays

This quantity includes the 1st of the toilet Dewey Lectures added lower than the auspices of Columbia University's Philosophy division in addition to different essays through the writer. meant to explain the which means of the philosophical doctrines propounded via W. V. Quine in notice and items, the essays integrated herein are in detail comparable and situation themselves with 3 philosophical preoccupations: the character of that means, the that means of life and the character of traditional knowledge.

The World of Thought in Ancient China (Reprint Edition)

The ebook is a lucid, exact, agreeably written and complete survey, in response to an extended familiarity with the total of the literature of chinese language faculties of suggestion all the way down to the second one century BC, and its nice power is its variety of comparisons with different traditions. chinese language notion hasn't ever earlier than been pondered with really this breadth of imaginative and prescient.

Il destino della tecnica (BUR Saggi)

Lo scopo distintivo della tradizione occidentale è quello di plasmare il mondo a sua immagine, e lo strumento principe according to ottenere questo risultato è l. a. tecnica. Le singole forze in conflitto fra loro all’interno di questa tradizione – il cristianesimo, l’umanesimo, l’illuminismo, il sapere filosofico, il capitalismo, los angeles democrazia, il comunismo, il pensiero scientifico – si sono servite e si servono della tecnica in line with a long way prevalere i propri scopi su quelli antagonisti.

The Truth That Frees (Aquinas Lecture 21)

Ebook by means of Smith, Gerard

Extra resources for Ontological Relativity & Other Essays

Sample text

Den Unterschied zwischen Denken über das Denken und Anschauung des Denkens hat Goethe nicht gemacht. Sonst wäre er zur Einsicht gelangt, dass man gerade im Sinne seiner Weltanschauung es wohl ablehnen könne, über das Denken zu denken, dass man aber doch zu einer Anschauung der Gedankenwelt kommen könne. An dem Zustandekommen aller übrigen Anschauungen ist der Mensch unbeteiligt. In ihm leben die Ideen dieser Anschauungen auf. Diese Ideen würden aber nicht da sein, wenn in ihm nicht die produktive Kraft vorhanden wäre, sie zur Erscheinung zu bringen.

Und so weit dieser Drang reicht, so weit reicht sein Erkenntnisbedürfnis. Woher stammt dieser Drang? Doch nur davon, dass ein inneres Erlebnis sich in der Seele angeregt fühlt, mit der Wahrnehmung eine Verbindung einzugehen. Sobald die Verbindung vollzogen ist, ist auch das Erkenntnisbedürfnis befriedigt. Erkennen wollen ist eine Forderung der menschlichen Natur und nicht der Dinge. Diese können dem Menschen nicht mehr über ihr Wesen sagen, als er ihnen abfordert. Wer von einer Beschränktheit des Erkenntnisvermögens spricht, der weiß nicht, woher das Erkenntnisbedürfnis stammt.

Sie suchen ihn in einem übermenschlichen, ihnen äußerlichen Willen. Oder sie glauben, dass eine außerhalb der menschlich erlebten Geistwelt bestehende objektive sittliche Weltordnung bestehe, aus der die moralischen Ideen stammen. In dem Gewissen des Menschen wird oft das Sprachorgan dieser Weltordnung gesucht. Wie über gewisse Dinge seiner übrigen Weltanschauung ist Goethe auch in seinen Gedanken über den Ursprung des Sittlichen unsicher. Auch hier treibt sein Gefühl für das Ideengemäße Sätze hervor, die den Forderungen seiner Natur gemäß sind.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 13 votes