Soziale Arbeit in ländlichen Räumen by Prof. Dr. Leonie Wagner, Dr. Gerhard Litges (auth.),

By Prof. Dr. Leonie Wagner, Dr. Gerhard Litges (auth.), Stefanie Debiel, Alexandra Engel, Ina Hermann-Stietz, Gerhard Litges, Swantje Penke, Leonie Wagner (eds.)

Soziale Arbeit in ländlichen Räumen ist mit spezifischen Rahmenbedingungen und Herausforderungen konfrontiert. Dabei geht es u.a. um Angebotsdichte und Erreichbarkeit, Netzwerkbildung, Anonymität, verstärkte Abwanderung insbesondere aus peripheren Räumen, politische Strukturen oder Fragen von Zugehörigkeit. Forschungen und Konzepte zur Sozialen Arbeit in ländlichen Räumen sind jedoch Deutschland rar. In diesem Buch wird Soziale Arbeit in ländlichen Räumen historisch, theoretisch und organisatorisch betrachtet. Ziel ist es, eine Verständigung über spezifische Anforderungen an Soziale Arbeit in ländlichen Räumen zu finden und Hinweise und Anregungen für eine gelingende Praxis zu geben.

Show description

Continue reading »

GABLER KOMPAKT-LEXIKON Medien: 1.000 Begriffe nachschlagen, by Insa Sjurts

By Insa Sjurts

Die Medienwirtschaft – eine der schnelllebigsten Branchen unserer Zeit – ist ein hoch innovativer Wirtschaftsbereich. Märkte, Produkte und Geschäftsmodelle entwickeln sich rasant und führen zu immer neuen Anwendungen.

Das Gabler Kompakt-Lexikon Medien bietet einen aktuellen und praxisnahen Einblick in die Branche und definiert mehr als 1.000 Begriffe aus den Bereichen

• Contentproduktion,
• Contentkombination und
• Medienvertrieb.

Ausführliche Schwerpunktbeiträge zum Print-, Hörfunk- und Fernsehmarkt ergänzen die Ausführungen und informieren über strategische Entwicklungen.

Zusätzlich bietet das Lexikon ein englisch-deutsches Wörterbuch zu ausgewählten Fachbegriffen.

Hinweise zu Forschungsinstitutionen, Berufs- und Fachverbänden sowie Mediendiensten und Fachzeitschriften runden die Informationen zur Branche ab.

Damit ist das Lexikon ein ideales Nachschlagewerk für alle, die sich mit der komplexen und dynamischen Welt der Medien auseinander setzen und ein idealer Begleiter in Beruf und Studium.

Show description

Continue reading »

Einführung in die Geschichte der Soziologie by Hermann Korte

By Hermann Korte

Dieser Band 2 des Einführungskurses Soziologie wird von vier zentralen Fragestellungen bestimmt: 1. Wie wird in den einzelnen Phasen der Entwicklungen und von den einzelnen AutorInnen der Tatsache Rechnung getragen, dass die Gesellschaften, die Menschen miteinander bilden, in einem ständigen Prozess der Veränderung sind (soziale Dynamik)? 2. Wie werden gesellschaftliche Unterschiede erklärt, welche Legitimationen werden für soziale Ungleicheit geliefert? three. Wie wird mit dem challenge der Ideologie umgegangen, additionally mit der Tatsache, dass SoziologInnen ihre Aussagen unter jeweils zeittypischen Bedingungen formulieren? four. Wie ist der Zugang zur Praxis?

Show description

Continue reading »

Grundlegende Bildung ohne Brüche by Diemut Kucharz, Thomas Irion, Bernd Reinhoffer

By Diemut Kucharz, Thomas Irion, Bernd Reinhoffer

Dem deutschen Schulsystem gelingt die Kompensation von herkunftsbedingten Nachteilen nur sehr unbefriedigend und seine systembedingten Bildungsübergänge können solche Benachteiligungen in der Tendenz unterstützen und fördern. Die Grundschulpädagogik hat sich mit mehreren großen Übergängen auseinanderzusetzen: dem Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Schule, von der Grundschule in weiterführende Schulen und zwischen Grundschulen und Förderschulen. Diese Übergänge sind mit Selektionsentscheidungen verbunden, an denen die Lehrkräfte der Grundschule beteiligt sind und die für die Kinder und ihren Bildungsprozess weitreichende Konsequenzen haben. In diesem Band wird der Frage nachgegangen, inwieweit Übergänge oder Brüche zur Bildung gehören und diese befördern oder behindern. Dazu werden unterschiedliche Perspektiven beleuchtet.

Show description

Continue reading »

Zwischenbetriebliche Rückständsverwertung: Kooperationen für by Alfred Posch (auth.)

By Alfred Posch (auth.)

Zwischenbetriebliche Recyclingaktivitäten in Unternehmensnetzwerken werden zumeist aus verfahrenstechnischer Sicht untersucht, etwa mit Blick auf die Anforderungen an die Rückstandsqualität oder an die Fertigungsprozesse, in denen Sekundärrohstoffe eingesetzt werden.

Ausgehend von der Prämisse, dass recyclingorientierte Rückstandsströme zwischen Netzwerkunternehmen das Ergebnis des Handelns und Entscheidens menschlicher Akteure sind, setzt sich Alfred Posch mit zwischenbetrieblichen Recyclingkooperationen aus sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive auseinander. Er analysiert, welche theoretischen Ansätze, insbesondere aus dem Bereich der Organisationstheorie, geeignet sind, das Phänomen industrieller Verwertungsnetze zu erklären, und entwirft ein innovatives Konzept, mit dem industrielle Verwertungsnetze zu so genannten Nachhaltigkeitsnetzwerken weiterentwickelt werden können. Seine Hypothesen überprüft er anhand einer empirischen Erhebung in der Industrie.

Show description

Continue reading »

Der deutsche Bund oder: Ob Gotha, ob Bamberg? by NA Schwebemeyer

By NA Schwebemeyer

Ein Einverständnisz vor dem Missverständnis.- Ein Einverständnisz vor dem Missverständnis.- Die Propyläen.- Die Propyläen.- Die Akropolis..- Erste Abtheilung: Die Bundesverfassung — ein Ideal.- Zweite Abtheilung: used to be ist der Partikularismus?.- Dritte Abtheilung: Preussen das Schwert Deutschlands.- Vierte Abtheilung: Preussens Recht und Preussens Pflicht.- Fünfte Abtheilung: Oesterreich.- Sechste Abtheilung: DasEnde der Anfang.

Show description

Continue reading »