Biologie des Geistesblitzes - Speed up your mind! by Henning Beck

Posted by

By Henning Beck

Denken Sie, das Gehirn ist eine perfekte Rechenmaschine, die evolutionäre Krone aller Informationssysteme, die komplexeste Struktur des Universums, präziser und leistungsfähiger als jeder laptop? Vergessen Sie das sofort! Das Gehirn ist ein Haufen voller eitler, fauler und selbstverliebter Zellen, die sich ständig verrechnen und dabei noch everlasting von ihren Nachbarn abgelenkt werden.

Da hält guy es kaum für möglich und doch geschieht das Wunder: Das Gehirn funktioniert! Sehr intestine sogar, denn Menschen sind im Gegensatz zu rechnenden Maschinen ausgesprochen kreativ.

„Wie das?“, magazine guy fragen und dieses Buch gibt die Antwort darauf. Fachlich fundiert und locker aufbereitet berichtet der deutsche technology Slam-Meister 2012 Henning Beck über das Zusammenspiel von Nerven- und ihren Helferzellen, erklärt, used to be ein Geistesblitz überhaupt ist, wie er entsteht und used to be die Hirnforschung zum Thema Kreativität zu sagen hat.

Show description

Read Online or Download Biologie des Geistesblitzes - Speed up your mind! PDF

Similar neuropsychology books

Psychiatry for Neurologists (Current Clinical Neurology)

A panel of overseas psychiatrists, neurologists, medical psychologists, and neuropsychiatrists assessment for the medical neurologist these features of psychiatry that influence the administration of neurological issues. at the one hand, the authors light up the neurological features of such psychiatric issues as melancholy, nervousness issues, schizophrenia, hysteria, catatonia, addictions, and character issues.

An Introduction to Cognitive Psychology: Processes and Disorders

"An creation to Cognitive Psychology: methods and problems" is a complete introductory textbook for undergraduate scholars. The 3rd variation of this well-established textual content has been thoroughly revised and up to date to hide all of the key components of cognition, together with conception, recognition, reminiscence, pondering and language.

Development of Mathematical Cognition. Volume 2: Neural Substrates and Genetic Influences

Improvement of Mathematical Cognition: Neural Substrates and Genetic impacts reports advances in extant imaging modalities and the appliance of mind stimulation innovations for making improvements to mathematical studying. It is going directly to discover the function genetics and environmental impacts have within the improvement of math skills and disabilities.

Implementing EMDR Early Mental Health Interventions for Man-Made and Natural Disasters: Models, Scripted Protocols and Summary Sheets

During this most modern insightful quantity accrued and edited by means of Marilyn Luber, the authors have mixed the teachings discovered with own debts of the way they proceeded. there's nonetheless a lot to be performed to combine psychological wellbeing and fitness care successfully into catastrophe reaction around the globe, yet this quantity can assist to indicate how to most sensible practices.

Additional resources for Biologie des Geistesblitzes - Speed up your mind!

Example text

Was machen die Nervenzellen, und wie erzeugen sie die kreativen Ideen? Bevor wir nun zum nächsten Kapitel kommen, merken Sie sich einfach, dass es im Cortex offenbar verschiedene Verarbeitungsregionen bzw. spezialisierte Areale gibt, die alle miteinander verbunden sind. Die wichtigsten und auf- 1 Das Gehirn 37 wendigsten Rechenoperationen, die letztendlich zu Dingen wie Kreativität oder Intelligenz führen, liegen wohl ganz vorne im präfrontalen Cortex. Dort werden die verschiedenen Informationen und Aktivitätsmuster der entfernten Areale zu neuen Aktivitätsmustern zusammengesetzt.

Um nun aber genauer zu verstehen, wie ein Nervensystem funktioniert, muss man sich seine Bestandteile anschauen. Das wären in allererster Linie die Nervenzellen und ihre Helferzellen. Steigen wir nun also in die Tiefen der Nervenzellbiologie hinab. 2 Die Zellen Gestatten Sie, dass ich das vorige Kapitel nochmal kurz zusammenfasse: Das Gehirn ist eitel, faul und selbstverliebt. Was mag das nur für ein komischer Haufen Zellen sein, der sich dazu bereit erklärt, so ein seltsames Organ zu formen? Dabei gibt es ja allerhand zu tun im Gehirn, die Vernetzungen sind so unübersichtlich, dass man denken könnte, es gäbe lauter Spezialzellen, die das Gehirn am Laufen halten.

Wie wir noch sehen werden, ist eine Information nichts anderes als die Art, wie eine Gruppe von Nervenzellen aktiviert wird, ein Aktivitätsmuster sozusagen. Je häufiger eine Gruppe von Nervenzellen aktiviert wird, desto stabiler prägt sich dieses Muster ein. Aus diesem Grund muss man eigentlich alle Dinge durch Wiederholung neu lernen. Nun haben wir im normalen Leben wenig Zeit, alle Dinge zehn- oder 20mal zu machen, bis wir sie richtig beherrschen. Ein jeder weiß auch, dass sich manche Informationen sofort einbrennen und nie wieder vergessen werden.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 4 votes