Aufschwung Ost?: Lebenssituation und Wertorientierungen by Dietmar Sturzbecher, Andrea Kleeberg-Niepage, Lars Hoffmann

Posted by

By Dietmar Sturzbecher, Andrea Kleeberg-Niepage, Lars Hoffmann

Wie lassen sich ostdeutsche Jugendliche im Jahr 2010 am treffendsten beschreiben? Ist die heutige Jugend resigniert und rechtsextrem oder optimistisch und tolerant? Die Ergebnisse der siebten Erhebung der im Jahr 1991 begonnenen Zeitreihenstudie „Jugend in Brandenburg“ zeigen, dass die Wertorientierungen, Einstellungen und Zukunftspläne der Jugendlichen in Ostdeutschland im zwanzigsten Jahr der Deutschen Einheit nicht mehr den alten Klischees entsprechen: Die Jugend ist besser als ihr Ruf, und sie reagiert sensibel auf den gesellschaftlichen Wandel.
Das Buch wendet sich sowohl an Sozialwissenschaftler als auch an Interessierte aus den Bereichen Politik, Schule, Jugendhilfe, Polizei und Justiz.

Show description

Read or Download Aufschwung Ost?: Lebenssituation und Wertorientierungen ostdeutscher Jugendlicher PDF

Best german_14 books

Formeln und Tabellen Bauphysik: Wärmeschutz — Feuchteschutz — Klima — Akustik — Brandschutz

Dieses Nachschlagewerk bietet alle wichtigen Nachweisverfahren, Formeln und Bauteilkennwerte der Bauphysik sowie komprimierte Ausführungen zu den jeweiligen physikalischen Grundlagen und Zusammenhängen. Die Bauphysik als Randerscheinung hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der komplexesten Arbeitsbereiche im Bauwesen gewandelt.

Handbuch Wissenschaftssoziologie

Kann Wissenschaft ein Gegenstand nicht nur für Erkenntniskritik und historische examine, sondern auch für die Soziologie sein? Lange hieß es: nein! Spätestens mit Robert okay. Merton ändert sich dies: Seither beschäftigt sich eine Wissenschaftsso­ziologie mit der Frage, wie die Produktion, Verbreitung und Geltung gesicherten Wissens möglich sind.

Rechtsfragen der Obduktion und postmortalen Gewebespende

Bei über ninety five % aller Verstorbenen in Deutschland bestehen nach wie vor keine autoptisch gesicherten Erkenntnisse über die eigentliche Todesursache und etwaige Begleiterkrankungen. Die auf einer solchen unsicheren Datenlage beruhenden gesundheitspolitischen Entscheidungen zu Disease-Management-Programmen, zu Prävention und strukturellen Maßnahmen der Krankenversorgung entsprechen damit nicht der erforderlichen Evidenz.

Additional info for Aufschwung Ost?: Lebenssituation und Wertorientierungen ostdeutscher Jugendlicher

Example text

Die Ergebnisse zeigen allerdings auch, dass die Jugendlichen Werte priorisieren. Ein Indiz dafür ist die über alle Erhebungs9 Die Werthaltung „Für andere da sein“ steht nicht in einem signifikanten Zusammenhang mit den Werthaltungen „Viel Geld verdienen“ und „Ohne Anstrengung angenehm leben“. 38 Marie-Luise Gehrmann & Dietmar Sturzbecher zeitpunkte hinweg relativ hohe bzw. vergleichsweise geringe Wertschätzung einzelner Werteitems (z. B. besaß politisches Engagement immer den geringsten Stellenwert unter allen Werthaltungen).

Bevölkerungsentwicklung Vergleicht man die Bevölkerungsentwicklung Brandenburgs mit den anderen neuen Bundesländern, so zeigt sich zwischen 1990 und 2007 mit einem geringen Bevölkerungsrückgang von 0,3 Prozent (2007: 2,54 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner) ein durchaus günstiger Verlauf. Trotzdem wird die Bevölkerungszahl Brandenburgs in den nächsten 20 Jahren wahrscheinlich deutlich abnehmen: Es ist zu befürchten, dass vor allem junge, gut qualifizierte Frauen im Alter von bis zu 30 Jahren das Land verlassen, um ihre beruflichen Chancen und die Attraktivität ihrer Lebensbedingungen zu verbessern.

23). 1): Jüngere Jugendliche äußern sich in Bezug auf diese vier Lebensaspekte tendenziell zufriedener als ältere Jugendliche; Auszubildende an Oberstufenzentren weisen die geringsten Zufriedenheitswerte auf. 26). Wie ist es zu erklären, dass Jugendliche mit weniger Geld zufriedener mit ihrer Finanzlage sind als Jugendliche mit mehr Geld ? 59), aber die zumeist älteren Auszubildenden wohnen auch häufiger „Eigenständig“ (z. B. 45) und haben somit auch eine höhere finanzielle Belastung zu tragen als Jugendliche, die noch „Zuhause“ bei ihren Eltern leben.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 24 votes